Zum Inhalt springen
ONLINESAMMLUNG

Oskar Kokoschka

Expressionist und Enfant terrible

Oskar Kokoschka (1886–1980), geboren in Pöchlarn, gestorben in Montreux im Alter von 93 Jahren, überlebte die anderen prominenten österreichischen Pioniere der Moderne – Gustav Klimt (1862–1918), Egon Schiele (1890–1918) und Richard Gerstl (1883–1908) – um viele Jahrzehnte. Ab 1908 trat Kokoschka als Maler, Grafiker, Literat, Dramatiker und Regisseur in Erscheinung und provozierte die Kunstwelt als radikaler Grenzüberschreiter. Als solcher überwand er den vorherrschenden Jugendstil seiner Zeit und wurde zu einem zentralen Wegbereiter des Expressionismus. Prekäre Lebensverhältnisse und die massive Kritik, die man ihm entgegenbrachte, führten zu einer Selbststilisierung als Opfer. Die politischen Wirren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts machten aus Kokoschka einen Migranten. Angesichts der sich verschärfenden weltpolitischen Situation in den 1930er-Jahren wurde Kunst für ihn, der sich als Seismograf gesellschaftlicher Veränderungen verstand und für Frieden, Freiheit und Menschenrechte kämpfte, zum politischen Botschaftsträger. Zeitlebens hielt Kokoschka an der authentischen Kraft einer engagierten Kunst fest.
Selbstbildnis, eine Hand ans Gesicht gelegt
Tre Croci – Dolomitenlandschaft
Amsterdam – Kloveniersburgwal II
„Anschluss“ – Alice im Wunderland
Zwei Mädchen
Mädchenakt
Die Spitzenklöpplerin
Natalie Baczewski
Sitzendes Mädchen
Liegendes Paar. Studie zum Gemälde *Die Windsbraut*
Der Apfel der Eva. Illustration zur Lithofolge *Der gefesselte Columbus*
Das Jüngste Gericht. Illustration zur Lithofolge *Der gefesselte Columbus*
Der Begünstigte und der in den Staub Zerfallene. Illustrationen zu Victor Dirsztays Buch *Lob des hohen Verstandes*
Exlibris Lotte Franzos
Das Prinzip („Liberté, Egalité, Fratricide“). Blatt aus der Mappe *Die Schaffenden I*
Am Spinnrad. Illustration zur Lithofolge *Die chinesische Mauer*
Lauscher. Illustration zur Lithofolge *Die chinesische Mauer*
Aristoteles und Phyllis. Illustration zur Lithofolge *Die chinesische Mauer*
Die Eindringlinge. Illustration zur Lithofolge *Die chinesische Mauer*
Pietà („Es ist genug“). Illustration zur Lithofolge zu Johann Sebastian Bachs Kantate *O Ewigkeit – Du Donnerwort*
Studie zum Gemälde *Liebespaar mit Katze*
Pietà. Plakat für seine Drama-Komödie *Mörder, Hoffnung der Frauen* für die *Internationale Kunstschau*
Plakat für seinen Vortrag im Akademischen Verband für Literatur und Musik
Aufgestützt stehender Akt nach Lilith Lang (Gauklerkind)
Mädchenhalbakt mit nach vorne gebeugtem Oberkörper
Schreitender Männerakt von einem Schemen gehalten. *Robinson und Freytag*
Alma Mahler und Oskar Kokoschka
Auf dem Rücken liegender Knabenakt mit angezogenen Knien (Savoyardenknabe)
Das Paar im Kerzenlicht. Studie zur Lithofolge *Der gefesselte Columbus*
Am Scheideweg. Studie zur Lithofolge *Der gefesselte Columbus*
Am Scheideweg. Studie zur Lithofolge *Der gefesselte Columbus*
Projektionsgewehr in eingedeckter Stellung
Heilige drei Könige. Postkarte der Wiener Werkstätte, Nr. 155
Flötenspieler und Fledermäuse. Postkarte der Wiener Werkstätte, Nr. 73
Drei Hirten, Hund und Schafe. Postkarte der Wiener Werkstätte, Nr. 116
Musikanten. Postkarte der Wiener Werkstätte, Nr. 78
*Die Träumenden Knaben*. Illustrierte Dichtung mit acht Farblithografien
*Der gefesselte Columbus*. Exemplar Nr. XV
Die Baumwollpflückerin. Plakat zur *Kunstschau 1908*
Plakat *Der Sturm*
Selbstbildnis von zwei Seiten als Maler. Plakat der Kokoschka-Ausstellung im Kunstsalon Wolfsberg, Zürich
Paul Carl Scheerbart. Blatt aus der Mappe *Menschenköpfe*, Verlag *Der Sturm*
Herwarth Walden. Blatt aus der Mappe *Menschenköpfe*, Verlag *Der Sturm*
Weib über Schemen gebeugt. Illustration zur Lithofolge *Der gefesselte Columbus*
Selbstbildnis mit Radiernadel. Blatt aus *Bild, Sprache und Schrift. Ein Vortrag*, herausgegeben als Sonderdruck zur Feier des 1. März 1971
*Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Einband für 10 Kaltnadelradierungen zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesilea aus *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesilea auf dem Schlachtfeld vor Troja. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Begegnung Penthesileas und Achills auf dem Kampffeld. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Achills Gespann vor dem Abgrund. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesileas Sturz bei der Verfolgung Achills. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesilea und Achills Zwiegespräch. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesilea verkündet ihren Entschluss, sich Achills Kampfaufforderung zu stellen. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesilea zerfleischt den gefallenen Achill. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesilea, noch im Wahnsinn befangen, umarmt den toten Achill. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Penthesilea tötet sich. Illustration zu *Penthesilea. Ein Trauerspiel*
Jener schlägt die arme Zeit ganz tot. Illustrationen zu Victor Dirsztays Buch *Lob des hohen Verstandes*
Unwerte Gesichter (Der Verdammten Chor). Illustrationen zu Victor Dirsztays Buch *Lob des hohen Verstandes*
Den Strick bloß zu beschaffen gilt's. Illustrationen zu Victor Dirsztays Buch *Lob des hohen Verstandes*
Versunken wieder in Schlaf. Illustrationen zu Victor Dirsztays Buch *Lob des hohen Verstandes*
Wie geht's zu mit dem Todesfall?. Illustrationen zu Victor Dirsztays Buch *Lob des hohen Verstandes*
Walter Hasenclever
Richard Dehmel. Blatt aus der Mappe *Menschenköpfe*, Verlag *Der Sturm*
Rudolf Blümner. Blatt aus der Mappe *Menschenköpfe*, Verlag *Der Sturm*
Selbstbildnis (Brustbild mit Zeichenstift)
Der verlorene Sohn / Drei Gestalten mit Wölfen / Der Weg ins Grab. Studie zur Lithofolge *Der gefesselte Columbus*
Brief von Oskar Kokoschka an Franz Hauer
Brief von Oskar Kokoschka an Franz Hauer
Brief von Oskar Kokoschka an Franz Hauer
Brief von Oskar Kokoschka an Franz Hauer
Postkarte von Oskar Kokoschka an Franz Hauer
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 14. Juli 1910, Jahrgang 1910, Nr. 20
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 21. Juli 1910, Jahrgang 1910, Nr. 21
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 6. Oktober 1910, Jahrgang 1910, Nr. 32
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 20. Oktober 1910, Jahrgang 1910, Nr. 34
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 27. Oktober 1910, Jahrgang 1910, Nr. 35
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 3. November 1910, Jahrgang 1910, Nr. 36
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 10. November 1910, Jahrgang 1910, Nr. 37
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 17. November 1910, Jahrgang 1910, Nr. 38
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 24. November 1910, Jahrgang 1910, Nr. 39
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 1. Dezember 1910, Jahrgang 1910, Nr. 40
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 8. Dezember 1910, Jahrgang 1910, Nr. 41
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 15. Dezember 1910, Jahrgang 1910, Nr. 42
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 22. Dezember 1910, Jahrgang 1910, Nr. 43
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, 29. Dezember 1910, Jahrgang 1910, Nr. 44
*Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste*, Juli 1911, Jahrgang 1911, Nr. 70