Zum Inhalt springen
ONLINESAMMLUNG

Briefdurchschlag von Karl Ernst Osthaus an Egon Schiele, 24.11.1911

Leopold Museum,
Wien
Schreibmaschine auf seitlich perforiertem Papier
13,4×22,9 cm

Künstler*innen

  • Egon Schiele

    (Tulln 1890–1918 Wien)

  • Karl Ernst Osthaus

    (Hagen 1874–1921 Meran)

Leider derzeit nicht ausgestellt

Transkription:

24.11.11.

Herrn Egon Schiele, Neulengbach

Sehr geehrter Herr Schiele!
Auf Ihr Schreiben vom 22. ds. [desselben Monats] gestatte ich
mir Ihnen mitzuteilen, dass die Uebersendung des Geldes an Sie durch
eine Reise des Herrn Osthaus verzögert worden ist, dass aber das Geld
vor einigen Tagen durch die Bank an Sie überwiesen worden ist.

Mit vorzüglicher Hochachtung

Fr.

Objektdaten

Künstler*in​/Autor*in
  • Empfänger: Egon Schiele
  • Absender: Karl Ernst Osthaus
Titel
Briefdurchschlag von Karl Ernst Osthaus an Egon Schiele
Datierung
24.11.1911
Kategorie
Autograf
Material​/Technik
Schreibmaschine auf seitlich perforiertem Papier
Maße
13,4×22,9 cm
Nennung
Leopold Museum, Wien, Inv. 5385
Inventar­zugang
Neuzugang 1997
Werk­verzeichnis
  • ESDA ID 2015
  • Nebehay 1979: Nicht gelistet/Not listed
Schlag­wörter
Egon Schiele
Datenbank der Autografen

Weiterführende Informationen zu Egon Schiele sowie Möglichkeiten zur Recherche in Primärquellen finden Sie in unserer Egon Schiele Datenbank der Autografen.

Egon Schiele Datenbank der Autografen

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Objekt haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Provenienz

Provenienzforschung
im Leopold Museum i

Karl Ernst Osthaus, Hagen (bis 1921);
Erb*innen nach Karl Ernst Osthaus (1921 bis vermutlich 1997);
Auktion: 26.11.1997, Antiquariat J. A. Stargardt, Berlin, Autographen aus allen Gebieten, Los Nr. 707; (1)
Leopold Museum-Privatstiftung, Wien (1997); (2)

  1. Antiquariat J. A. Stargardt, Autographen aus allen Gebieten. Katalog 667, Berlin 1997, S. 241-243
  2. Archiv des Leopold Museums, Rechnung vom 26.11.1997

Sie haben eine Anfrage betreffend Provenienz? Kontaktieren Sie uns.