Zum Inhalt springen
ONLINESAMMLUNG

Cherso (Insel), 1920/23

Leopold Museum,
Wien
Öl auf Leinwand
62,8×96×2,5 cm

Künstler*innen

  • Albin Egger-Lienz

    (Stribach bei Lienz 1868–1926 Zwölfmagreien/Bozen)

Derzeit ausgestellt im UG2
Mit strengem Bildaufbau, kurzen, dynamischen Pinselzügen, ausdrucksstarkem Kolorit und gezielt gesetzten Kontrasten in der Farbintensität komponiert der Osttiroler Maler Albin Egger-Lienz (1886–1926) den Blick auf die Insel Cherso – italienisch für Cres – von der Küste aus. Ganz klassisch, unter Nutzung von Vordergrund, Mittelgrund und Hintergrund, segmentiert er die Bildfläche mit waagrechten Farbfeldern. Der Horizont teilt die Bildfläche beinahe symmetrisch in zwei Hälften. Über dem breit gesetzten Meeresabschluss ragt in zarten hellblauen Tönen die Hügelkette aus dem Wasser. Darüber eröffnet sich ein blasser, transparent gemalter Himmel, der sich mittig aufhellt und sanftes Licht über die Erhebungen strahlen lässt. Vom schmal angeschnittenen Uferstreifen der Adriaküste im Vordergrund aus erschließt sich der Blick auf das Eiland. Dazwischen liegt schwer und ruhig das azurblaue Mittelmeer. Ockergelbe Steinblöcke dominieren im Vordergrund und dynamisieren den Gesamteindruck.

Objektdaten

Künstler*in​/Autor*in
  • Albin Egger-Lienz
Titel
Cherso (Insel)
Datierung
1920/23
Kunst­strömung
Naturalismus I Realismus, Expressionismus
Kategorie
Gemälde
Material​/Technik
Öl auf Leinwand
Maße
62,8×96×2,5 cm
Signatur
Sign. re. u.: Egger Lienz
Nennung
Leopold Museum, Wien, Inv. 663
Inventar­zugang
Eingebracht in die Leopold Museum-Privatstiftung 1994
Literatur­auswahl
  • Moderne Österreichische Farbmalerei um 1918, hrsg. von Elisabeth Leopold, Wien 2021 (Ausst.-Kat. Leopold Museum, Wien, 03.02.2021-24.05.2021).
  • Albin Egger-Lienz: 1868-1926, hrsg. von Gert Ammann/Michael Fuhr, Wien 2008 (Ausst.-Kat. Leopold Museum, Wien, 15.02.2008–29.05.2008).
  • Wilfried Kirschl: Albin Egger-Lienz: 1868-1926; das Gesamtwerk; [Monographie in zwei Bänden], Wien 1996.
Werk­verzeichnis
  • Kirschl 1996: M 553
Schlag­wörter

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Objekt haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Provenienz

Provenienzforschung
im Leopold Museum i

Kunsthandlung L. T. Neumann, Wien (o.D.);
Dr. Rudolf Leopold, Wien (o.D.); (1)
Leopold Museum-Privatstiftung, Wien (1994).

  1. Wilfried Kirschl, Albin Egger-Lienz: 1868-1926. Das Gesamtwerk, Wien 1996, S. 565, M 553

Sie haben eine Anfrage betreffend Provenienz? Kontaktieren Sie uns.